Hinweis: In diesem Artikel ist Werbung enthalten. Klickst du auf den Link und kaufst etwas, erhalte ich eine kleine Provision. Doch keine Angst, ich erfahre nicht, was du ausgibst oder was du bestellst!!
Startseite » Die CBD Konzentration

Die CBD Konzentration

  • von
CBD Konzentration - verschiedene Öle

Sicher hast du dich schon gefragt, welches die richtige CBD Konzentration für dich ist. Das ist nämlich gar nicht so einfach. Viele gehen nämlich davon aus, dass viel auch besser hilft. Das ist bei CBD aber nicht der Fall. Hier kann man sogar sagen, dass eine geringere CBD Konzentration deutlich besser wirkt. Ich habe es ausprobiert und kann euch nur sagen – es ist so und weniger ist mehr! Deshalb berichte ich euch heute von meinen CBD Erfahrungen, damit ihr auch die richtige Konzentration für euer CBD Öl findet.

Welche CBD Konzentrationen gibt es?

Bist du auf der Suche nach einem CBD Öl, wirst du wahrscheinlich von den vielen verschiedenen CBD Ölen erschlagen. Die Öle oder auch CBD Kapseln gibt es in vielen unterschiedlichen Konzentrationen und gerade am Anfang sind die meisten Menschen damit überfordert. Doch vor allem zu Beginn solltest du auf ein niedrig dosiertes CBD Öl zurückgreifen. Zum einen muss sich der Körper erst an das Cannabidiol gewöhnen und zum anderen reicht es für den Start meist aus, um Beschwerden zu lindern.

Daher empfehle ich immer zuerst ein Produkt mit einer CBD Konzentration von 5 %. So kannst du langsam starten und sehen, wie es dir hilft. Insbesondere zu Beginn der Einnahme von CBD ist einiges zu beachten. Mehr dazu erfährst du in dem Artikel „CBD Dosierung für Einsteiger“.

SWISS FX CBD Oil

Aber nun zu den verschiedenen CBD Produkten und ihre Konzentrationen

  • CBD Kapseln und Öle starten in der Regel mit einer Konzentration von 5 % Cannabidiol. Es gibt sehr wenige Hersteller, die auch Produkte mit 2,5 oder 3,5 % anbieten. Für Hunde sind die sicher toll, für uns Menschen sind sie meiner Meinung nach zu gering dosiert. Für leichte bis mittlere Beschwerden ist diese CBD Konzentration ideal. Auch, wenn du deinen Schlaf fördern möchtest oder wenn du CBD zur Beruhigung einnehmen möchtest, sind diese CBD Produkte perfekt geeignet. Sogar zur Vorbeugung gegen Migräne oder Arthrose-Schübe können die 5%-Öle helfen.
  • Weiter geht es mit Kapseln und Ölen, die 10 % CBD-Extrakt enthalten. Diese sind vor allem für mittlere bis stärkere Beschwerden wie etwa chronische Schmerzen. Auch bei akuten Migräne-Anfällen oder Arthrose-Schübe kannst du die Öle oder Kapseln mit einem CBD-Gehalt von 10 % hilfreich einsetzen.
  • Außerdem gibt es noch CBD Produkte mit einem CBD-Gehalt von 15 bis 25 %. Diese sind für extrem starke Beschwerden geeignet. Meiner Meinung nach sind sie jedoch überflüssig, da viel leider nicht viel hilft. Die CBD Konzentration von 15 % mag noch ok sein, alles andere ist für mich Geldmacherei. Zum einen benötigt keiner auf Dauer eine so hohe Dosis und zum anderen hast du keine Möglichkeit, die Dosierung zu reduzieren. Ein Tropfen hat nun einfach diesen hohen Anteil an CBD-Extrakt. Sind die Beschwerden nicht so stark, musst du trotzdem die hohe Dosis einnehmen.
  • Des Weiteren findest du noch Pasten, die Konzentrationen von 30 bis 60 % CBD-Extrakt aufweisen. Diese sind wirklich nur für ganz besonders heftige Beschwerden und auch hier solltest du genau überlegen, ob du einen so hohen CBD-Gehalt benötigst.

Bei welchen Beschwerden welche Konzentrationen?

An dieser Übersicht kannst du dich orientieren und schauen, welcher CBD-Gehalt für die ideal ist.

  • CBD Öl 5 % wird verwendet bei sehr leichten bis mittleren Schmerzen, bei leichter Migräne oder seltenen Migräne-Anfällen, zur Entspannung, bei Stimmungsschwankungen, um besser zu schlafen und um das Immunsystem zu unterstützen. Auch bei Allergien, bei PMS, zur Behandlung von Herpes Simplex oder bei leichten Arthrose-Schüben kannst du diese CBD Konzentration verwenden.
  • CBD Öl 10 % nutzt du bei akuter Migräne, Arthrose-Schüben, Epilepsie, Multiple Sklerose, neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, Demenz etc., Depressionen, chronischen Schmerzen.
  • CBD Öl 15 % kannst du ebenfalls bei Migräne, Arthrose, Epilepsie und den anderen oben genannten Beschwerden einsetzen. Hier kommt es immer auf die Heftigkeit der Beschwerden und Erkrankungen an.
  • CBD Öl 20 % und CBD Öl 25 % werden vor allem bei extremen Beschwerden genutzt. Wobei ich oben schon meine Meinung zu dieser CBD Konzentration abgegeben habe. Gleiches gilt auch für die CBD Pasten mit einem CBD-Gehalt bis 60 %.

Meine Erfahrung bei heftigen Arthrose-Schüben

An Arthrose leide ich schon eine ganze Weile. Wir waren in Granada, sind viel gelaufen und wie es eben so ist, wusste ich nach zwei Stunden vor Schmerzen in den Füßen nicht mehr weiter. Also habe ich mir direkt mal 5 Tropfen CBD Öl 10 % gegönnt – in der Hoffnung, dass es besser wird. Pustekuchen, nix war. Es wurde einfach nicht besser und ich hatte unendliche Schmerzen, konnte nachts nicht schlafen und wusste nicht, wie wir den nächsten Tag in Granada verbringen sollten – ohne viel zu laufen. Ich war sauer, enttäuscht und total deprimiert.

Ok, neuer Versuch am nächsten Morgen. 3 Tropfen 5 % CBD Öl und siehe da, nach etwa 30 Minuten waren die Schmerzen nicht weg, aber erträglich. Wir haben dann viel mit dem Taxi und der Tram abgefahren und der Tag war gerettet. Wochen später hatte ich noch einmal einen Schub und wollte es genau wissen. Ich habe wieder eine hohe Dosis genommen und es hat nichts gebracht. Seither nehme ich immer nur wenige Tropfen und es hilft wunderbar.

Erfahrung bei Migräne

Leider plagt mich ab und an auch Migräne. Zum Glück aber noch in Maßen und nur etwa alle zwei Monate. Vor rund 3 Jahren habe ich damit begonnen, regelmäßig CBD Öl einzunehmen. Seitdem konnte ich praktisch beobachten, wie meine Migräne weniger wurde und auch die Anfälle nicht mehr so heftig waren. Nach rund einem Jahr hatte ich so gut wie keine Migräne Anfälle mehr und war begeistert. Damit hatte ich ehrlich gesagt niemals gerechnet. Möchtest du noch mehr von meinen CBD Erfahrungen lesen, schau immer mal wieder hier vorbei. Ich kann dir noch einiges erzählen und genau deshalb bin ich so begeistert von CBD.  

Meine Empfehlung für die CBD Konzentration

Ich empfehle zu Beginn immer ein CBD Öl mit einer Konzentration von 5 %. So kannst du ausprobieren, wie viele Tropfen dir helfen und dann eventuell auf ein Öl mit einem Gehalt von 10 % CBD-Extrakt zurückgreifen. Dazu musst du natürlich auch wissen, dass 2 Tropfen CBD Öl 5 % gleichzusetzen sind mit 1 Tropfen CBD Öl 10 %. Zudem ist die Dosierung leichter, da du je nach Beschwerden mehr oder weniger einnehmen kannst.

Kostenlose CBD-Webinare

Viel mehr Infos erhältst du natürlich in meinen kostenlosen CBD-Webinaren. Hier auf der Seite veröffentliche ich die Termine zu den verschiedenen Webinaren rund um CBD. Schau einfach vorbei und melde dich dann mit wenigen Klicks an. Hast du noch Fragen? Dann kannst du mich gerne kontaktieren oder in den Kommentaren deine Fragen hinterlassen.

SWISS FX CBD Oil